Autor: Horst Drichelt
Vom Stein des Anstoßes
Ein kleiner Ort, ganz in der Nähe, aber eben wie man hier so ist – "My Home is my Castel" – jeder Quadratzentimeter Land wird erkämpft und mit allen Mitteln verteidigt. Inmitten dieser Idylle ein Biker unterwegs, fern von zu Haus und mit jeder Menge Ortsunkenntnis. Eine Umleitung, die Zeit vergeht, man hat es eilig, will nach drei harten Tagen Bikertreffen wieder heim. Eine unbekannte Strecke, abschüssig, eine Kurve, Sand, Kies und Dreck – der Biker mit seinem Kawasaki-Chopper und Sozia hintendrauf, rutscht weg und prallt in der nach außen gewanderten Kurvenline gegen einen Stein von erheblicher Größe. Der Stein sicherte einen Besitzstand, sollte vielleicht "Fremdparken" nahe eines "kleinen Reiches" verhindern.

Die Sozia hat Glück, der Biker weniger: Rettungshubschrauber, Polizei – das volle Programm. Großes Klagen und Bedauern, der arme Motorradfahrer. Er – beide Arme gebrochen, behindert bis ans Ende seiner Tage, Erwerbsunfähigkeit, sozialer Abstieg. Wochen später, der Biker längst vergessen, ist der alte Besitzstand wieder gesichert – heißt, der "Stein des Anstoßes" liegt wieder an Ort und Stelle ... [zurück...]
Home Oederan Hedgehogs Termine MOTORRADTREFFEN Bikergeschichten Infos & Service Partner & Links

        [FACEBOOK.COM]