Autor: Horst Drichelt
Unser Hausberg
Es ist nun fast schon zur Tradition geworden: der Abschluss unserer Ausfahrt zum Bikertreffen führt jedes Mal über den "Falkenauer Berg" zurück nach Oederan. Da gibt es die "Falkenhöhe", die "Hauboldsiedlung", den "Steinbruch", die "Soldatengrabkurve" – Punkte die ihre Vergangenheit haben und viele Geschichten erzählen könnten. Für die einen ist dieser Berg die Heimkunft, das "nach Hause kommen nach Oederan", für andere die ganz eigene "Heizstrecke". Jeder soll sein Ding haben, aber man sollte nie vergessen, wo man ist.
Landschaftlich ist die Strecke wunderschön, ähnlich wie die Strecken nach Altenhain oder nach Augustusburg. Strecken, die den Reiz des Motorradfahrens bei uns in Sachsen und besonders im Erzgebirge zum Ausdruck bringen. Nicht umsonst kam Rassmusen mit DKW nach Zschopau und feierte MZ (das Motorradwerk Zschopau) Riesenerfolge nicht nur in Hohenstein-Ernstthal. Gerade der Sachsenring und MZ haben uns (die nun Älteren) geprägt, das wirkt noch heute nach. Auch mein erstes Motorrad war eine MZ RT/3 (natürlich später mit ES-Motor und Endig-Schwinge) die auf dem Berg alles ...

weiter...






























zurück...


... geben musste. Es gibt aber auch viele tragische Geschichten, die jeder, der zum "Heizen" ansetzt, vor Augen haben sollte.

Lassen wir es, wie es ist: unsere Hausstrecke ist der "Falkenauer" und jeder liebt ihn auf seine Weise. Und jeder hat eigene kleine und große Erinnerungen. [zurück...]




























































Home Oederan Hedgehogs Termine MOTORRADTREFFEN Bikergeschichten Infos & Service Partner & Links

        [FACEBOOK.COM]